Bitcoin-Belohnungen.

Safeway kooperiert mit Lolli, um BTC an Kunden weiterzugeben.

Safeway wird die Kunden bald mit bis zu 3,5% zurück in Bitcoin bei allen ihren Einkäufen belohnen. Die Lebensmittelkette ist eine Partnerschaft mit der Bitcoin Belohnungs-App Lolli eingegangen, um Bitcoin zu einem “Teil des täglichen Lebens” zu machen.

Safeway- und Bitcoin-Belohnungen

Die neue Partnerschaft, die heute angekündigt wurde, ist überraschend. Safeway kündigte an, dass die neue Initiative an allen 894 Standorten in 17 amerikanischen Staaten verfügbar sein wird.

Das System belohnt Kunden mit Satoshis, oder einem Hundertmillionstel eines Bitcoins. Mit anderen Worten, eine winzige Menge an Kryptowährung, die 3,5% des Wertes ihrer Ausgaben an diesem Tag betragen wird.

Legen Sie BTC in die Hände der Massen.

Alex Adelman, CEO von Lolli, hat erklärt, dass Bitcoin durch die Zusammenarbeit mit einer großen Lebensmittelkette in die Hände von denen fallen wird, die es sonst vielleicht nie besitzen. Auf diese Weise soll die Initiative dazu beitragen, dass das weltweit größte Digital Asset durch Marktkapitalisierung realisiert wird.

In einem Interview mit Yahoo Finance sagte Adelman, dass die Zusammenarbeit mit “einem der anerkanntesten Lebensmitteleinzelhändler in den Vereinigten Staaten [….] den Menschen die Möglichkeit geben wird, sich an der Haltung und dem Besitz von Bitcoin zu beteiligen – vielleicht zum ersten Mal”.

Adelman fährt fort zu sagen, dass die Vergabe von Bitcoin-Belohnungen ein proaktiver Weg ist, Bitcoin in die “Hände der Masse” zu bringen.

Er fuhr auch fort, dass Bitcoin den Käufern einen besseren Wert bietet als herkömmliche, auf Fiat-Währung lautende Kundenkarten. Er verglich die Initiative mit einem Sparkonto, das für langfristige Anleger lukrativ sein könnte:

“Punkte sind, wie du weißt, deflationär, und Bitcoin ist nicht deflationär, also denke ich, dass es ein besserer Wertspeicher ist als ein beliebiges Punktesystem.”

Über Lolli

Laut seiner Website ist Lolli “die erste Bitcoin-Belohnungsanwendung, mit der Menschen Bitcoin verdienen und besitzen können, wenn sie online einkaufen“.

Die Plattform hat bereits über 500 Partner. Wenn ein Kunde von einer Partnerseite kauft, erhält Lolli einen Prozentsatz des Verkaufs. Es teilt dann diesen Prozentsatz mit dem Käufer und gibt ihn als Bitcoin in die persönliche Lolli-Geldbörse des Käufers zurück.

Der Service hat kürzlich die große Buchungswebsite Hotels.com in seine Partnerliste aufgenommen.

Glauben Sie, dass das Anbieten von Bitcoin-Belohnungen dazu beitragen wird, Bitcoin für Menschen zu “normalisieren“?

>> Bitcoin Bull Dan Morehead prognostiziert BTC.