Kryptowährungsmining im Iran von der Wirtschaftskommission legalisiert

Nach mehrwöchigen Spekulationen hat die iranische Wirtschaftskommission den Kryptowährungsabbau als Industriezweig im Land genehmigt.

Am 22. Juli gab die Industrie- und Handelskammer eine Bekanntmachung über die Genehmigung des Krypto-Mining bekannt. Die Kommission teilte mit, dass die iranische Regierung nach Möglichkeiten sucht, den Mechanismus des Kryptoabbaus innerhalb der Rechtsstruktur des Landes zu regeln.

Teile des Führungsrechts, die genehmigt wurden, um den Bergbau zu erlauben.

In einer Erklärung erklärte Abdolnaser Hemmati, der Gouverneur der Zentralbank des Iran, dass der Abbau von Kryptowährungen von der Wirtschaftskommission des Iran genehmigt wurde, und das Kabinett wird den Mechanismus später im rechtlichen Rahmen des Landes diskutieren. Anfang dieses Monats spielten die Behörden im Iran auf Pläne zur Legalisierung des Bitcoin-Minings an, und der CBI-Gouverneur teilte mit, dass die Regierung bereits Teile eines Exekutivgesetzes genehmigt habe, das den Abbau von Kryptowährungen im Iran genehmigte.

Hemmati argumentierte damals, dass Krypto-Mining im Land eine Rolle für das Wirtschaftswachstum des Landes spielen sollte, anstatt Bitcoin-Mining ins Ausland entweichen zu lassen. Der Leiter der Kommission, Elyas Hazrati, wies darauf hin, dass der Abbau von Kryptowährungen offiziell als offizielle Industrie anerkannt werde, die das Land in Bezug auf Zoll- und Steuereinnahmen zu nutzen sucht.

>> Bitcoin BTC ist wieder im Momentum .

Ändert die Genehmigung die Haltung des Iran zur Kryptowährung?

Die iranischen Behörden waren ambivalent in Bezug auf die Genehmigung des Kryptoabbaus in dem Land, nachdem im vergangenen Monat zwei Minenunternehmen beschlagnahmt und geschlossen wurden. Der Iran war wegen der Verfügbarkeit erschwinglicher Energientarife ein erstklassiges Ziel für Krypto-Miner, aber der Strom- und Energieminister Homayun Haeri wurde in der Vergangenheit zitiert, als er sich dagegen wehrte, dass die Regierung den Abbau von Krypto-Währungen subventioniert.

Es ist noch unklar, ob die Behörden nach der Genehmigung des Kryptowährungsabbaus ihre Haltung zur Verwendung digitaler Münzen für den Inlandszahlungsverkehr geändert haben. Zu Beginn des Jahres hat das CBI die Verwendung von Kryptowährungen für Inlandszahlungen verboten, aber die Industrie hat gegen das Verbot protestiert.

Ausgewähltes Bild: EinzahlungFotos © zoomteam